27.11.2015

Shapeware. Für die, die es nicht kennen: Miederware. Also Speck-weg-Wäsche. Ich, meineszeichens Moppelchen, hab mir also so eine Zauberhose gekauft. Ich hol das Ding aus der Verpackung. Paul: "Für die Kinder?" Kann ich ihm nicht verübeln. Das Ding sieht aus wie ne Caprihose Größe 32. Ungelogen. Von dieser Kleidergröße trennen mich Welten. Ich guck auf das Wäschezeichen. Meine Größe isses aber. Puuuh. Also auf in den Kampf. Ein Fuß rein. Verschnaufen. Hochzotteln bis zum Knie. Paul verlässt rückwärts das Zimmer. Ich: "Watt nu?" Er schließt die Glastür: "Sicherheitsglas. Falls das Ding auseinandersprengt." Ich: "Aber zugucken willste, wa?" Zweiter Fuß. Zweite Wade. Ich plumpse zu Boden. Weiter geht's. Der Herr traut sich die Tür zu öffnen: "Wenn de ditt jeden Tag machst, haste in 14 Tagen zehn Kilo runter." Ignoriervorgang wird eingeleitet. Ich zerre das Ding weiter hoch. Stelle mich hin. Bund über das Bäuchlein. Der Schritt der Hose hängt noch in den Knien. Also zuppel ich weiter. Und keuche. Und zuppel. Und keuche. Richte mich auf: "Na, wie Heidi Klum, wa?" Er macht große Augen und zieht die Brauen hoch. Wohl eher nicht Heidi Klum. Ich watschel zum Spiegel. Mmh. Cellulite is weg. Ich dreh mich zur Seite. Mmh. "Kompakter, mmh?" Er: "Kannst du rennen?" Ich: "Ja, wie n Pinguin." Er nutzt seinen Vorteil: "Ja. Kompakt. Wie ne halbe Tonne Pudding im Seesack." Ich: "Aber schmeißen kann ich" und pfeffer ihm einen Kinderschuh (Dank unserem Ordnungssystem ist Wurfmunition überall in Reichweite.) entgegen. Er krümmt sich. Lacht: "Knapp, Fräulein!" Schließt aber wieder die Tür: "Pummelfee!" - "Schisser!" - "Presswurst" - "Gemein!!!" Er öffnet die Tür, kommt zu mir, guckt mich mit verschmitztem Dackelblick an: "Ick lieb dich trotzdem." - "Ja?" - "Naja, man gewöhnt sich an allet... au... aua... autsch..." Tja, er hatte Kneif-Reichweite erreicht. "Und an den Flecktarn, den ich dir verpasse, wirste dich auch gewöhnen." - "Bist ne Hübsche... aua... ehrlich... autsch... meine hübsche..." Ich halte inne. Er kommt langsam zu Atem: "... meine hübsche Presswurst."

27.11.15 19:42

Letzte Einträge: 17.01.16, 19.02.16, 20.02.16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen