17.12.14

So entstehen Wörter...

 

Seit geraumer Zeit kommen sie mit allem was zwei Beine und zwei Arme hat an und wollen es wickeln lassen. Nicki schleppt ihre Rosi herbei, Hanna fuchtelt mit Teddy wild unter Mamas Nase und Nina bringt einen Hasi nach dem anderen; sie hat ja fünf davon. Nina ist aber schon einen Schritt weiter: Sie sucht sich Taschentücher und fummelt sie allein um Hasis Popo. Haltbarkeit bis sie ihn anhebt, aber gut.

 

Nun heute beim Abendessen: Fünf Franzis am Küchentisch. Vier essen und Mama schmiert Kitastullen. Die Kids gucken interessiert zu. Ab und zu gieren sie nach einem Stück Gurke oder einer Scheibe Wurst. "Dis!", sagt Nicki. Mama: "Wurst?". Nicki: "Ja". Nicki kriegt Wurst. Hanna: "Hanna auch". Hanna kriegt Wurst. Mama schaut zu Nina und mit ihren großen Kulleraugen glotzt sie Mama an, senkt den Kopf um den Dackelblick zu perfektionieren und sagt mit einem Wimpernschlag: "Is ok, wenn ich zuletzt krieg, aber jetz mach hinne.". Mama schmilzt dahin und beeilt sich. Nina legt die Scheibe auf den Tisch und einen ihrer Hasis (ja, er darf heut mitessen) mitten drauf. Sie fummelt an der Wurst rum, merkt, dass es nicht so recht funktionieren will, setzt den Hasi auf die Scheibe und befiehlt: "Hasi kacka".

 

So oder so ähnlich ist sicher das Wort Kackawurst entstanden...

8.3.15 22:13

Letzte Einträge: 17.01.16, 19.02.16, 20.02.16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen